Wie immer gilt selbstverständlich die Devise: Trends sind die neuen Designs, Schnitte und Stoffe die dir von der Modeindustrie für jede Saison angeboten werden, aber Style ist letztendlich das, was du dir daraus aussuchst bzw. was du daraus machst 😉

Hier gebe ich euch einen kurzen Überblick von den Frühjahr/Sommertrends 2020:

Farbe des Jahres 2020: “Classic Blue” (wird jedes Jahr vom Pantone Institut anhand der Trendvorschau gewählt)

(Quelle: Pinterest)

Zu den verschiedensten Blau-Nuancen (Babyblue bis Dark Navy) gesellen sich starke Rot- und Orangetöne dazu, aber auch ein helles Gelb und Grün kommen wieder verstärkt in den Mittelpunkt des Geschehens. Für alle jene, die es lieber nicht so knallig haben, gibt es auch noch softes Rosa sowie ganz stark im Kommen die Farbe Mint. Klassische, ruhigere Farben wie Camel und Beige, Weiß und auch Grau bleiben uns aber weiterhin erhalten.

Auf der Accessoire-Seite sind Taillengürtel wieder im Vormarsch und der Schuhtrend des Jahres werden die Cowboyboots – auch zu Sommerkleidern und Shorts! Auf dem Handtaschensektor feiern Taschen mit Kordelzug ihr Trend-Comeback, und zwar in allen Varianten und Grössen, ob als Sportbeutel oder in der Mini-version. Umhängetaschen ob crossbody oder über die Schulter getragen, sind ebenso wieder in wie die Mini-Bags – in die außer etwas Kleingeld und ein Lippenstift kaum etwas hinein passt, die aber dafür sehr originell sind. Wie auch in der Mode so sind auch auf dem Taschensektor Naturmaterialien im Trend.

 

(Quelle: Pinterest)

60er und 70er Jahre Retro-Prints sind heuer ebenso wieder in Mode wie wie Polka Dots und folkloristische Designs, aber auch tropische Prints. Bei den Materialen setzt man heuer ganz stark auf Lederteile in bunten Farben (ob echt oder als vegane Kunstledervariante).

   

(Quelle: Pinterest)

Weiters sind Baggy Pants der letzte Schrei am Modehimmel. Die locker geschnittenen Hosen haben ein elegantes Upgrade erfahren, sind super gemütlich, und werden heute nicht nur mehr in Jeansoptik getragen, sondern auch aus Leder oder Stoff. Zudem kommen Bermudas wieder in Mode. Wer jedoch lieber Röcke trägt, der wird viele in der Midi-Länge finden.

(Quelle: Pinterest)

Die Oberteile werden heuer auf jeden Fall durchsichtig – transparente Blusen sind heuer nicht wegzudenken. Puffärmel erleben ebenso ein Revival wie Schulterpölster.

(Quelle: Pinterest)

Zum Schluss lasse ich euch noch eine tolle Farbkarte hier, die euch helfen soll, die neuen Farbkombinationen der Frühjahrs/Sommermode ganz schnell zusammen zu stellen.

(Quelle: Pinterest)

Allgemein